Das Wunder des Teletexts

In der Fernsehnutzung landete die ARD mit ihrem „Ersten“ im vergangenen Jahr hinter RTL zwar nur auf Platz zwei, beim Gebrauch des Teletextes jedoch auf Platz eins. Nach Angaben der GfK-Fernsehforschung Nürnberg vom Mittwoch verbesserte der ARD-Text seinen Marktanteil im Jahresvergleich von 18,6 (2010) auf 19,3 Prozent.

Das Faszinierende am Videotext ist, dass eine Technik, die noch aus den Zeiten des Bildschirmtext (BTX) stammt, so lange überdauern konnte, während alles um sie herum schon Generationen weiter ist.

Es zeigt andererseits aber auch die Hilflosigkeit der TV-Hersteller und Sender, einen neuen, gemeinsamen Standard zu etablieren. Es ist zwar schon seit Jahren von HbbTV die Rede – doch wo bleibt diese Technik denn nun in der Praxis?

via Teletext 2011: ARD ist Marktführer – onlinekosten.de.

Eine Antwort auf „Das Wunder des Teletexts“

Kommentar verfassen