Eine nutzlose Analyse aller Mac OS X-Versionen

Das aktuelle Release 10.7.3 mitgezählt, gibt es bis dato 63 veröffentlichte Versionen von Mac OS X.

Wer die Releases seit September 2000 noch einmal nachvollziehen möchte, wird bei Robservatory fündig. Dort gibt es auch Links zu den Release Notes von Apple.

Interessant sind die statistischen Angaben: Die kürzeste Zeitspanne zwischen zwei Releases betrug 13 Tage, die längste 165 Tage. Im Schnitt kommt alle 66 Tage ein Update heraus. Also haben wir – statistisch gesehen – noch etwas mehr als zwei Monate bis zum nächsten Update.

Ansonsten halten wir es wie der Autor der Statistik:

I warned you it was useless…perhaps not completely boring, but useless!

via Robservatory » Blog Archive » A useless analysis of OS X release dates.

Kommentar verfassen