Microsoft Flight

Wilhelmshavener Zeitung: Neuer Flugsimulator: Microsoft hebt wieder ab:

Hawaii ist ein beeindruckendes Pflaster. Blau strahlendes Meer, lange Strände, wilder Pflanzenwuchs und hügelige Landschaften, wo mancherorts die Lava dampft. Für Hobbypiloten ist das ein Paradies, das seit vergangenem Mittwoch zumindest virtuell sogar kostenlos zu haben ist.

Man kann Microsoft nur viel Erfolg mit seinem neuen Flugsimulator wünschen. Free-to-play ist ein Verkaufsmodell, das allerdings nur funktioniert, wenn das Spiel auch wirklich gut ist. Und das ist Microsoft Flight: Schon die Basisversion ist fesselnd. Schade nur, dass Hobbypiloten mit höheren Ansprüchen nicht berücksichtigt werden.

Kommentar verfassen