Twitter Facebook Google+

Facebook Chronik (Timeline) wird Pflicht für Seiten

Vorbei die Zeiten, als Seiteninhaber bei Facebook es sich aussuchen konnten, ob sie die neue Chronik (Timeline) nutzen wollen oder nicht. Ab dem 30. März werden die Seiten zwangsumgestellt. Wer sich bislang noch nicht genauer mit den Neuerungen auseinander gesetzt hat, sollte dies jetzt tun. Facebook bietet an, die neue Ansicht schon einmal vorab auszuprobieren. Die Kollegen von t3n haben ferner eine Infografik bereitgestellt, aus der sich die wichtigsten Daten (z.B. das Format des Titelbilds) ersehen lassen. Weitere Infografiken sind ferner bei JonLoomer.com (mit Fokus auf die Maße) und bei SearchRank.com zu finden.

Mit der Umstellung will Facebook ein einheitliches Aussehen erreichen. Erfreuen sich die Titelbilder bei Nutzern großer Beliebtheit (wie auch unsere Blogstatistiken belegen), kann man über die Timeline selbst buchstäblich geteilter Meinung sein. Meiner Meinung nach ist sie ziemlich unübersichtlich. In der alten Ansicht waren vor allem neue Nutzerbeiträge auf Fanseiten schneller zu erkennen als in der neuen Ansicht. Ob die Welt tatsächlich Meilensteine benötigt, ist eine ganz andere Frage – letztlich wären sie auch mit der alten Ansicht möglich gewesen.

Ebenfalls lesenswert:

Kommentar verfassen