Eve Motion vorgestellt

Elgato hat Eve Motion vorgestellt, den ersten kabellosen Bewegungssensor mit Apple HomeKit Technologie. Er lässt sich frei in der Wohnung oder im Außenbereich positionieren und aktiviert automatisch HomeKit-Szenen und -Geräte. Eve Motion erkennt Bewegung oder deren Abwesenheit und steuert darüber HomeKit-Schalter, Heizungsregler, Lampen oder ganze Gerätekombinationen. So kann etwa automatisch Musik angespielt oder das Licht eingeschaltet werden.

Wie jedes der insgesamt neun Module der Eve-Familie kommuniziert auch Eve Motion direkt und ohne Bridge über Bluetooth low energy mit iPhone und iPad sowie der HomeKit-Steuerzentrale Apple TV. Eve Motion ist ab sofort für 49,95 Euro erhältlich

Mit AA-Batterien

Eve Motion benötigt zwei austauschbare AA-Batterien. Sein 120° breiter Blickwinkel und seine Erfassungsreichweite von bis zu 9 Metern sollen ihn auch in großen Räumen nutzbar machen. Eve Motion weist eine typische Schaltzeit von zwei Sekunden auf, ist wasserresistent und zertifiziert nach IPX3 und kommt ohne Tasten und Display aus.

Eve Motion ist das jüngste Mitglied der in 2015 eingeführten HomeKit-fähigen Eve Produktfamilie. Die bereits verfügbaren Eve-Module steuern Haushaltsgeräte und Licht, regeln Heizkörper, bieten Sensoren für Luftqualität, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Stromverbrauch, Tür-/Fensterkontakt und vielem mehr.

Eve setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.3 oder neuer voraus (iOS 10.1 empfohlen). Um die Heimelektronik per Fernzugriff zu steuern, werden ein Apple TV (3. Generation) oder ein Apple TV (4. Generation) mit tvOS 9.0 oder neuer benötigt. Um Automationen und Berechtigungen für Benutzer festzulegen, werden ein Apple TV (4. Generation) mit tvOS 10 oder ein iPad mit iOS 10 benötigt.

Kommentar verfassen