Maps: Apple sagt Sorry

Tim Cook, CEO von Apple:

We are extremely sorry for the frustration this has caused our customers and we are doing everything we can to make Maps better.

Wer sich jetzt noch fragt, was Apple anders oder besser macht, sollte sich diesen offenen Brief des Apple-Chefs durchlesen.

Wann hat sich Microsoft für instabile Versionen von Windows entschuldigt? Wann haben Fernseherhersteller wie Samsung ihr Bedauern ausgedrückt, dass ihre Geräte zig Firmware-Updates benötigen und doch nicht intuitiv zu bedienen sind?

Nicht alles, was Apple macht, wird zu Gold. Aber sie haben das Format, es zu sagen, wenn etwas schief läuft.

Hut ab.

via Apple – A letter from Tim Cook on Maps.

Veröffentlicht von Malte Kirchner

Malte Kirchner ist Gründer und Autor des Blogs wasgehtApp.com. Er ist bei Twitter unter @maltekir erreichbar.

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.