iOS 5: Das neue Notification Center

Es gibt wohl kaum eine Funktion, die in iOS 5 so deutlich und so positiv heraussticht, wie das neue Notification Center (Benachrichtigungszentrum). Wie ein Rollo lässt es sich aus der Statusleiste herausziehen und gibt einen Überblick über alles, was in der Zwischenzeit an Benachrichtigungen eingegangen ist. Es ist eine Traumfunktion, die seit Anbeginn der Push… iOS 5: Das neue Notification Center weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Apple, iOS

iOS 5: Liste der neuen Funktionen

Zum Nachlesen:  http://www.ieatapples.com/ios5 Hinzuzufügen ist von meiner Seite, dass die Stimme bei der Sprachsteuerung offenbar ausgetauscht wurde. Statt des Robotermanns ist jetzt eine Frau zu hören, die auch nicht so künstlich klingt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Apple, iOS

iOS 5: Beta-Fieber

Ist es Kalkül von Apple oder unerwünschte Nebenwirkung? Seit Tagen buhlen iPhone-Fans darum, wer als erstes die Betaversion von iOS 5 auf seinem Gerät installiert hat. Nein, mehr noch: Wer die meisten Geräte damit bestückt hat. Als wenn es einen Mengenrabatt für das unrechtmäßige Nutzen der Betaversion geben würde, die eigentlich Entwicklern vorbehalten ist. Doch… iOS 5: Beta-Fieber weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Apple, iOS, Mac

To focus means to say no

Zur iCloud ist alles wesentliche schon gesagt, wenn man den gängigen Blogs glauben darf – bereits 1997 resümierte Apple-Chef Steve Jobs, dass er bereits acht Jahre zuvor sein persönliches Home-Verzeichnis auf einem Server liegen hatte und somit seine persönlichen Daten jederzeit und an jedem Computer abrufen konnte. Die Newsblogs stürzen sich dieser Tage auf das… To focus means to say no weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Sonstiges

iOS 5, iCloud, i-waskommtjetzt?

Montagabend, 19 Uhr deutscher Zeit, wissen wir mehr, was iOS 5 bringen wird, was genau die iCloud ist und wie es mit Mac OS X weiter geht (zumindest das, was wir noch nicht wissen). Hier einige Spekulationen der vergangenen Wochen, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind (morgen schauen wir dann mal, was davon übrig… iOS 5, iCloud, i-waskommtjetzt? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Apple, iOS

Ein Rezept gegen Mobile-Proxy-Caches

Es gibt Probleme, die einen als Programmierer zur Weißglut treiben können. Dazu gehört, dass ein und derselbe Vorgang einen völlig unterschiedlichen Ausgang haben, je nachdem, ob sie über eine Wifi-Verbindung oder eine UMTS-Verbindung ablaufen. In meinem Fall geht es um eine iPad-App, die eine HTML-Seite abruft und unter anderem HTML-Kommentare (<!– Test –>) auswerten soll.… Ein Rezept gegen Mobile-Proxy-Caches weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in iOS

Apple Store 2.0

Mit den Apple Stores, die dieser Tage ihr zehnjähriges Bestehen feiern, ist es wie mit dem Huhn und dem Ei: Wer bedingt wen? Wessen Erfolg war zuerst da? Haben im Falle Apples die Produkte die Stores beflügelt oder die Stores den Verkauf der Produkte? Vermutlich liegt die Antwort irgendwo in der Mitte. Gleichwohl sind die… Apple Store 2.0 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Sonstiges

Smart Cover

Der eine oder andere Live-Blogger vermutete einen neuen Pixar-Film, als Apple vor einigen Monaten das Smart Cover bei der Vorstellung des iPad 2 präsentierte. Tatsächlich war es ein bemerkenswertes Filmchen, das die Schutzhülle vorstellte. Aber es handelt sich ja auch um eine bemerkenswerte Schutzhülle. Die Besonderheiten fangen schon damit an, dass das iPad 2 bestimmte… Smart Cover weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Apple

Eine SIM kleiner

In den 90er Jahren waren nicht nur die ersten GSM-Handys gigantisch. Auch die SIM-Karten hatten noch das Format von Karten für Telefonzellen, so dass manchem die Umstellung zur mobilen Telefonzelle relativ leicht fiel. Mit den kleineren Handys kam auch die kleinere Mini-SIM-Karte, die für heutige Verhältnisse auch schon wieder groß wirkt. Denn mittlerweile gibt es… Eine SIM kleiner weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in iOS

In-App-Purchase und der schnelle Euro

Für Entwickler sind die In-App-Verkäufe, die Apple ermöglicht, geradezu paradiesisch: Innerhalb des Programms können zusätzliche Inhalte und weitere Funktionen angeboten werden. Der Nutzer kann sie über seinen iTunes-Account mit einem Klick freischalten, der Entwickler muss sich mit der Verwaltung der Verkäufe nicht abmühen und bekommt das Geld überwiesen. Vom Prinzip her ist es nur gerecht,… In-App-Purchase und der schnelle Euro weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Apps