App Inventor: Android-Apps leicht gemacht

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) bietet ein kostenloses Werkzeug an, mit dem sich Android-Apps erstellen lassen. Anders als bei der Programmierung mit Eclipse/Java wird es Nutzern dabei leicht gemacht:

Der App Inventor ist ein Werkzeug zur Erstellung von Android-Apps, das nicht nur für professionelle Entwickler gedacht ist. Deshalb muss er keinen Programmcode schreiben, sondern kann die App aus Blöcken, die Aktionen beschreiben, zusammensetzen.

Der erste Eindruck ist recht positiv. Die umständliche Installation der Programmierumgebung entfällt. Die Möglichkeit, Benutzeroberflächen grafisch zusammenzubauen, dürfte für manchen Xcode-verwöhnten Entwickler die Hemmschwelle senken, auch für Android zu entwickeln.

Fraglich ist dabei natürlich, wie weit die Möglichkeiten der grafischen Entwicklung reichen. Als Einstieg in die Android-Welt könnte ein solches Werkzeug aber anderen mobilen Betriebssystemen gefährlich werden.

via Android: MIT stellt Werkzeug zur App-Entwicklung bereit – Golem.de.

Kommentar verfassen