Google 1997, Fotostream 2.0 und iPad 3

  • Webdesigns, die der Welt erspart blieben: Kaum zu glauben, aber wahr – das Internet existierte bereits vor Google. Kreative Menschen haben sich jetzt Gedanken darüber gemacht, wie das soziale Netzwerk der Suchmaschine, Google+, und weitere Seiten wohl ausgesehen hätten, wenn es sie schon Mitte der 90er Jahre gegeben hätte. Ein ziemlicher Blödsinn, zugegeben, aber es ruft in Erinnerung, welche Bedeutung heutzutage das Aussehen von Websites hat. Das Auge surft mit.
    http://t3n.de/news/internet-1997-facebook-youtube-google-ausgesehen-351010/
  • Fotos aus dem Fotostream löschen: Apple bekommt es immer wieder hin, Dinge wie großartige neue Features aussehen zu lassen, die im Grunde genommen im ersten Schritt einfach nur vergessen oder absichtlich weggelassen wurden. Die Beta 2 von iOS 5.1 ermöglicht es nun endlich, einzelne Foto aus dem Fotostream zu löschen. Dies ist eine sehr sinnvolle Ergänzung, da die bisherige „Alles oder nichts“-Strategie doch an der Realität vieler Nutzer vorbeiging.
    http://9to5mac.com/2011/12/12/apple-seeds-ios-5-1-beta-2-to-developers
  • Endlich wieder iPad-Gerüchte: Das wurde aber auch Zeit. Seit dem Erscheinen des iPhone 4S war die Gerüchteküche wochenlang kalt geblieben. Jetzt geht es endlich wieder los, wenn auch die Vorspeise zur neuen Runde nur Aufgewärmtes serviert. Die Rede ist einmal mehr vom Retina-Display, das ja schon beim iPad 2 erwartet wurde. Es würde mich überraschen, wenn es diesmal nicht zu den Features gehört.
    http://schimanke.com/archives/2703-iPad-3-kommt-angeblich-in-3-bis-4-Monaten.html

Kommentar verfassen