Google und das Design

Die Kollegen von „The Verge“ haben das Google-Hauptquartier besucht und einen interessanten Artikel mitsamt eines sehenswerten Videos produziert, die Einblicke in die Designabteilung des Suchmaschinenriesen erlauben.

Es ist ja für jeden ersichtlich, dass der Faktor Design für Google mittlerweile eine weitaus größere Rolle spielt. Zwar sind die Googler noch nicht so designfixiert wie bei Apple, doch kaum ein App-Entwickler wagt in diesem Maße eine eigene Designsprache auf der iOS-Plattform.

Googles Ansatz ist dabei nicht die Fokussierung auf einen Designpapst, wie mit Jony Ive bei Apple, sondern das Prinzip der vielen Beteiligten, die sich auf bestimmte Standards verständigen, ansonsten aber viele Freiheiten genießen. Beides hat Vor- und Nachteile. Der Spruch „Viele Köche verderben den Brei“ trifft auf jeden Fall nicht zu.

Quelle: The Verge

Kommentar verfassen